Busplanabfrage



VERANSTALTUNG

AUSSTELLUNG DER FIRMA WIENERBERGER

Die Firma Wienerberger beleuchtet ihre 200jährige Firmengeschichte sowie die Zeit der Ziegelbarone und Ziegelböhm'. Die Ausstellung läuft in Kombination mit der Ausstellung der Marktgemeinde.

 

Leopoldsdorf und das 200 Jahre Wienerberger-Jubiläum
Die Schau erzählt darüber hinaus die Geschichte von Schloss Leopoldsdorf, des Wiener Neustädter Kanals mit dessen einzigem Aquädukt in Leopoldsdorf, der örtlichen Ziegelfabriken und vor allem der Lebens- und Arbeitswelt der Menschen bis zur Firma Wienerberger, die heuer 200 Jahre alt und der größte Ziegelproduzent der Welt ist.

Im liebevoll umgebauten Kinosaal im Stil der 50er-Jahre wird die beeindruckende Geschichte von Wienerberger in einer spannenden Dokumentation gezeigt: Von der lokalen Ziegelei zum weltgrößten Ziegelhersteller. Erleben Sie Einblicke ins Innerste des Konzerns. Zu sehen gibt es unter anderem auch Bildende Kunst zum Ausstellungsthema. Installationen beim AG34er-Haus und bei der ehemaligen Leopoldsdorfer Kanal-Trasse erinnern an den Wiener Neustädter Kanal. Ein Modell eines Ringofens zur Ziegelherstellung wird ebenfalls ausgestellt.

Highlights der Kombi-Ausstellung
"    AG34er-Haus als Ziegelbauwerk
"    Wr. Neustädter Kanal als Outdoor-Modell mit Fluss, Brücke, Boot und Zugpferd
"    Ringofen-Modell
"    Modell des Leopoldsdorfer Schlosses
"    200 Jahre Wienerberger-Kino
"    Schauraum Arbeiterwohnung
"    Ziegel-Schaukasten
"    Themenradweg "Weg der Ziegel­barone"
"    Literatur über den Wr. Neustädter Kanal

Zusätzlich läuft die Ausstellung der Marktgemeinde Leopoldsdorf. Mit einem Ausstellungsticket können Sie beide Ausstellungen besuchen.

Öffnungszeiten der Ausstellung
Mi: 9 - 13 Uhr
SA und SO: 13 - 18 Uhr

Führungen auf Anfrage
Eintritt: € 6,-
€ 3,- für Schüler & Studenten bis 28 Jahren;
frei für Kinder bis 6 Jahre

1 Eintrittspreis für 2 Ausstellungen

Ausstellung vom 26.04.2019 - 10.11.2019

 

 

Cookie-Einstellungen