Busplanabfrage



VERANSTALTUNG

21.09.2019 - RUNDWANDERUNG AM MOBILITÄTSTAG

Die 3 Nachbargemeinden Leopoldsdorf, Ma. Lanzendorf und Lanzendorf veranstalten am Mobilitätstag einen "Grenzgang". Die Fußwege der Umgebung werden erkundet, die Highlights der Gemeinden entlang der Route vorgestellt. Den Abschluss bildet Leopoldsdorf beim AG 34er Haus mit Ausstellungsbesuch und gemütlichem Beisammensein.

 

Die Vorstellung der Strecke soll im Rahmen der Mobilitätswoche 2019 am Samstag, 21. September als gemeinsame „Sternwanderung“ der drei Gemeinden erfolgen. Vorhandene Güterwege, welche sich baulich in einem hervorragenden Zustand befinden, werden als attraktive Möglichkeit angeboten, sich in der freien Natur, jedoch in unmittelbaren Nähe ihrer Siedlungsgebiete, als Wanderer zu betätigen.

 

START- & TREFFPUNKTE:

12.05 Uhr: AG34-Haus
12.25 Uhr: Kreuzung Oberlaaer Straße – Rustenfeldgasse
12.40 Uhr: beim „Marterl“ nach der Grünbrücke Rustenfeld
13.00 Uhr: beim Gipfelkreuz beim Umspannwerk Südost – hier gemeinsames Zusammentreffen aller Gemeinden

 

Zusammen wird dann die Route über Lanzendorf, Maria Lanzendorf  nach Leopoldsdorf gewandert. Ein kurzer Aufenthalt zur Labung ist in den Gemeinden vorgesehen.

Nach Begrüßung und Einstimmung auf die Wanderung geht es als erstes nach Lanzendorf entlang den Spuren des Wr. Neustädter Kanals mit einer Rast beim „Lanzendorfer Kanalplatzerl“. Die nächste Station ist in Maria Lanzendorf bei der Wallfahrtskirche.

Den Abschluss bildet Leopoldsdorf beim AG 34er Haus mit Ausstellungsbesuch. Zum Ausklang der Veranstaltung wird beim Heurigen „Reblaus“ die Eisenbahnerblasmusik Südost aufspielen.

 

Vorgesehene Highlights entlang des Weges:

  • Vorstellung des Barockensembles der Wallfahrtskirche
  • Führung durch die Ausstellung im AG 34er Haus
  • Fachkundige Begleitung am „Kanalweg“ durch Mag. Hradecky
  • Informationen zur Vogelbeobachtung

 

Gesamt-Gehzeit: ca. 2h 40 min

Die teilnehmenden Gemeinden freuen sich, Sie bei dieser Veranstaltung begrüßen zu dürfen!

Gerne stehe ich für Fragen zur Verfügung
Gerhard Horvath, Radbeauftragter
Tel 0650 546 26 43

 

 

 

Cookie-Einstellungen