Busplanabfrage



RADLand-Archiv

Feierliche Gewinnverteilung der Radlandaktion

neuigkeiten_111022-radland-gewinner-1-klein.JPG5 mal Wien – Amsterdam

Heurige Radlandaktion in Leopoldsdorf erfolgreich beendet.

Am Samstag, den 22. Oktober 2011 fand in Leopoldsdorf im Rahmen einer kleinen Feier die Gewinnverteilung der diesjährigen Radlandaktion statt. Diese stand heuer unter dem Motto "Leopoldsdorf fährt mit dem Radl zum Einkauf oder ins Lokal".

Anwesend zur Preisverleihung waren neben zahlreichen Leopoldsdorfern  einige Mitglieder des Gemeinderates und die Vertreterin der NÖ Dorferneuerung, Frau DI Gabriele Bröthaler. Nach Begrüßung der Teilnehmer durch Bürgermeister Fritz Blasnek zog Gerhard Horvath, Obmann der Dorferneuerung und Mitorganisator, folgendes Resümee:
199 abgegebene Teilnahmekarten bedeuten 1990 Fahrten zum Einkauf oder ins Lokal. Nimmt man eine mittlere Streckenlänge  von nur 1.5 km an, das heißt 3 km hin und zurück, so haben die Leopoldsdorfer im Rahmen dieser Aktion 5970 km per Fahrrad geleistet, was umgelegt eine Entfernung 5 Mal Wien – Amsterdam bedeutet!

Als positive Begleiterscheinung für die Teilnehmer kann man festhalten:
1) Es wurden der Umwelt 1,33 Tonnen CO2 erspart, rechnet man die Fahrzeugproduktion anteilig ein, gibt es sogar ein Minus von 2,4 Tonnen CO2  (Laut CO2-Rechner des Lebensministeriums)

2) der positive Effekt für die Gesundheit der teilnehmenden Leopoldsdorfer

3) Nicht zuletzt ist die Kostenersparnis zu nennen – so gelten die ersten gefahrenen Kilometer mit dem Auto aus technischen Gründen als besonders teuer, der Kraftstoffverbrauch ist hier am Höchsten

Diese Argumente sollten in Zukunft zu einer noch größeren Bereitschaft führen, das Rad in einer so geeigneten Gemeinde wie Leopoldsdorf  für kurze Strecken verstärkt zu nutzen.

Im Anschluss kam es dann zur Preisverleihung. Ein Elektrofahrrad, ein Navigationscomputer, eine geführte Radrunde samt Radkarte und zwei Picknickrucksäcke kamen zur Verteilung.

Mit einer kurzen Ehrenrunde für die Gewinner - natürlich per Rad – ging die kleine Feier zu Ende. DI Bröthaler, Gerhard Horvath und Bürgermeister Fritz Blasnek kamen bei einem anschließenden Gespräch überein, 2012 wegen des großen Erfolges der Aktion sowohl die teilnehmenden Betreibe als auch die Leopoldsdorfer noch intensiver einzubinden.


zum Vergrößern bitte Bild anklicken

neuigkeiten_111022-radland-gewinner_2.JPG neuigkeiten_111022-radland-gewinner_3.JPG
neuigkeiten_111022-radland-gewinner_4.JPG neuigkeiten_111022-radland-gewinner_5.JPG

neuigkeiten_111022-radland-gewinner-6.JPG

 


Cookie-Einstellungen