Busplanabfrage



RADLand-Archiv

Radfahren in Leopoldsdorf

RADLandDas Rad erlebt im Freizeitsektor einen wahren Boom. Erfreulicherweise greift dieser Trend zunehmend auch auf den Alltagsbereich über.

Fast 25 Prozent der Autofahrten in Niederösterreich sind kürzer als 2,5 Kilometer. Ein beträchtlicher Teil davon kann problemlos mit dem Rad zurückgelegt werden. Das hilft nicht nur dem Klimaschutz sondern auch der Gesundheit und trägt nicht zuletzt zur Vermeidung von Verkehrslärm bei.

All das steigert die Lebensqualität in unserer Gemeinde. Die Marktgemeinde Leopoldsdorf möchte das Radfahren für die täglichen Besorgungswege so angenehm wie möglich gestalten.
Für die Radsaison 2011 sind einige Aktionen geplant, die das Radfahren noch attraktiver machen.

Mit Ihrer Bereitschaft manchmal das Auto stehen zu lassen und die kurzen Wege mit dem Rad zu tätigen, vom eigenen Gesundheitsnutzen mal ganz abgesehen, können Sie aktiv das Gemeindebild bedeutend prägen.

Wirken Sie mit und machen wir gemeinsam unsere lebens und liebeswerte Heimatgemeinde zur radfreundlichsten Gemeinde in der Region.

Herzlichen Dank für Ihre Mithilfe!
Ihr Bürgermeister Fritz Blasnek und der Radbeauftragte Gerhard Horvath

 


Cookie-Einstellungen