AMTLICHE ANKÜNDIGUNG

ABGABE DER WAHLKARTE - GEMEINDERATSWAHL 2020 

Am Sonntag, 26. Jänner 2020 findet die Gemeinderatswahl statt. Die Wahlkarte kann bis zum 26.01.2020 um 6:30 Uhr in den Gemeindepostkasten eingeworfen oder am Wahltag bis 15:00 Uhr im eigenen Wahlsprengel abgegeben werden. Verspätet eingelangte Wahlkarten können nicht mehr berücksichtigt werden.

Am Sonntag, 26. Jänner 2020 findet die Gemeinderatswahl statt. Einige wichtige Informationen für Sie zur Wahl selbst:

In der Vorweihnachtszeit wird Ihnen die amtliche Wahlinformation zugestellt. Bitte achten Sie in der Weihnachtspost auf diese Mitteilung.

Wahlberechtigung
Zur Teilnahme an der Gemeinderatswahl 2020 sind Sie berechtigt, wenn Sie in das Wählerverzeichnis der Gemeinde Leopoldsdorf eingetragen sind.

Wahlkarte/Briefwahl
Wenn Sie am Wahltag nicht in Ihrem Wahllokal wählen können, dann beantragen Sie am besten eine Wahlkarte für die Briefwahl.

Sie können die Wahlkarte auf der Gemeinde mündlich (nicht telefonisch) oder schriftlich (per Post, per Fax, per E-Mail oder im Internet) ab dem Tag der Wahlausschreibung beantragen.

Schriftlich
Es bestehen 3 Möglichkeiten zur Beantragung:

  • www.wahlkartenantrag.at
  • Antragsformular (inkl. Vollmacht) - Es ist notwendig, die Passnummer anzugeben und eine Kopie eines amtlichen Lichtbildausweises dem Antrag beizulegen.
  • Amtliche Wahlinformation - Nutzen Sie dafür bitte den vorgesehenen, bereits personalisierten Abschnitt (Anforderungskarte) in unserer amtlichen Wahlinformation und das Rücksendekuvert.

Sie können die Wahlkarte bis spätestens zum 4. Tag vor dem Wahltag (Mittwoch, 22. Jänner 2020) oder bis spätestens zum 2. Tag vor dem Wahltag (Freitag, 24. Jänner 2020, 12.00 Uhr)beantragen, wenn die persönliche Übergabe der Wahlkarte an eine von der Antragstellerin oder Antragsteller bevollmächtigten Person möglich ist.

Mündlich (nicht telefonisch)

  • Sie benötigen einen amtlichen Lichtbildausweis (z.B. Pass, Führerschein, Personalausweis)
  • Um die Ausstellung der Wahlkarte zu beschleunigen, bringen Sie bitte den bereits personalisierten Abschnitt (Anforderungskarte) bei der Beantragung der Wahlkarte mit.

Die Wahlkarte können Sie bis spätestens zum 2. Tag vor dem Wahltag (Freitag, 24. Jänner 2020, 12.00 Uhr) beantragen.

Wenn Sie eine Wahlkarte beantragt haben, dürfen Sie nur mehr mit der Wahlkarte Ihre Stimme abgeben.

Vor der Wahl:
Bei der Briefwahl kann die Wahlkarte sowohl in Österreich als auch im Ausland dazu verwendet werden, um persönlich, unbeobachtet und unbeeinflusst an einem beliebig gewählten Ort die Stimme abzugeben und per Post an die Gemeindewahlbehörde (Gemeindeamt) zu senden oder in den Gemeindebriefkasten einzuwerfen.

Mit der Wahlkarte können Sie sofort nach Erhalt wählen und müssen nicht bis zum Wahltag zuwarten.

Hinweis: Per Briefwahl muss die Wahlkarte bis spätestens 26. Jänner 2020 um 6:30 Uhr am Gemeindeamt einlangen.

Am Wahltag:
Es ist möglich, mit der offenen Wahlkarte in jedem Wahlsprengel der Gemeinde höchstpersönlich die Stimme abzugeben. Die verschlossene und unterschriebene Briefwahlkarte ist in Ihrem Wahlsprengel bis zum Schließen des Wahllokals abzugeben oder mittels Boten überbringen zu lassen.

Anzahl der Wahlsprengel
Es sind sechs Wahlsprengel eingerichtet. Es wird zusätzlich eine besondere „fliegende“ Wahlbehörde für kranke und körperlich beeinträchtigte Wahlberechtigte, welche sich am Wahltag in der Gemeinde an ihrem Wohnsitz aufhalten, eingerichtet.

Wahllokale
Sprengel I, Sprengel II, Sprengel V:
Volksschule (Hauptstraße 30, 2333 Leopoldsdorf)

Sprengel III, Sprengel IV, Sprengel VI:
Siedlerheim (Oberlaaerstraße 1, 2333 Leopoldsdorf

Wahlzeiten
Sprengel I bis VI: 7.00 bis 15.00 Uhr

"Besondere Wahlbehörde"
9.00 bis 13.00 Uhr

Bei dieser Wahl kommt im Wahlsprengel V ein „elektronisches Abstimmungsverzeichnis“ zum Einsatz. Diese zeitgemäße Vorgangsweise stellt eine wesentliche Erleichterung der Arbeit der Wahlbehörde im Wahllokal dar. Sollte sich diese Applikation bewähren, könnte das manuelle Ausfüllen der Abstimmungsverzeichnisse bei Wahlen vielleicht schon bald der Vergangenheit angehören.

Bitte bringen Sie zur Wahl die Verständigungskarte der Gemeinde und einen amtlichen Lichtbildausweis mit.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an:
Marktgemeinde Leopoldsdorf
Nicole Sivetz und Martina Schmid
Tel. 02235/42436 DW 17 oder DW 23
E-Mail: post@leopoldsdorf.gv.at