NEWS

PROBLEMLÖSUNGEN FÜR JUGENDLICHE ANBIETEN

Oft kommt es zu Missverständnissen zwischen den Generationen. Hier darf die Gemeinde nicht wegschauen, sondern sollte auf die Jugendlichen zugehen und ihnen mithilfe eines Jugendbetreuer-Teams Lösungen für ihre Probleme anbieten!

Bedürfnisse junger Menschen werden manchmal nicht wahrgenommen, auffälliges Verhalten fehlinterpretiert. Im Herbst wurden am Streetsoccer-Platz Lärmbelästigungs- und Vandalismusfälle gemeldet, die laut Augenzeugen einigen Jugendlichen zuzuschreiben sind. Daher möchte Bürgermeister Fritz Blasnek einen Schritt auf die Jugendlichen zugehen, Ihnen Unterstützung in Form einer Jugendbetreuung anbieten.

Streetworker-Jugendbetreuung vor Ort

Im Rahmen des ersten Leader-Region-Projektes werden Streetworker, die die Bedürfnisse der Jugendlichen verstehen, ihre Beratungsdienste vorerst im Gebiet rund um den Streetsoccer-Platz und den Dr. Berta Gauster Park anbieten und auf die Jugendlichen eingehen.

Sie bieten Hilfe bei kleineren Problemen, stehen jedoch auch mit Rat bei größeren Problemen wie Alkohol- und Drogenmissbrauch zur Seite und versuchen die Jugendlichen auf den Umgang in der Ortsgemeinschaft zu sensibilisieren.