NEWS

VOR-REGISTRIERUNG CORONA-SCHUTZIMPFUNG

Ab sofort ist es möglich, sich einfach und unkompiziert unter www.impfung.at/vorregistrierung für die Corona-Schutzimpfung voranzumelden. Vorerst sind noch keine Detaildaten (wie Risikoprofil oder Berufsgruppe) anzugeben. Erst nachdem die Behörden die Prioritätenreihung vornehmen, werden bereits angemeldete Personen in einem weiteren Schritt kontaktiert und die Details abgefragt. Für mehr Infos oder Hilfe zur Anmeldung lesen Sie weiter.

Durch Ihre Registrierung bekommen Sie, sobald Sie an der Reihe sind, zeitgerecht entsprechende Informationen via Email, wann und wo Sie geimpft werden können.

  • Registrieren können sich hier ALLE Personen ab 16 Jahren mit Hauptwohnsitz in Niederösterreich
  • Alle registrierten Personen werden regelmäßig über die aktuelle Prioritätenreihung und den Impfstart für bestimmte Personengruppen und die weitere Vorgehensweise informiert. In einem weiteren Schritt wird zu gegebenen Zeitpunkt eine konkrete Anmeldung für einen Termin an einer Impfstelle möglich sein. Hier werden dann alle erforderlichen Daten (Risikoprofil, Risiko Berufsgruppe, etc…) detailliert abgefragt.
  • Alle Informationen zur Impfung und dem Impfplan finden Sie online unter www.impfung.at

Falls Sie keine Möglichkeit haben sich online anzumelden, helfen Ihnen die Gemeindemitarbeiter zu den Amtszeiten gerne telefonisch unter 02235 42 43 6 weiter. Bitte halten Sie vor dem Anruf folgende Daten parat:

  • Sozialversicherungsnummer
  • genaue Wohnadresse
  • Emailadresse und/oder Telefonnummer

 

Niederösterreich impft – Kurzinfo:
Fragen und Antworten (Stand 18.01.2021)

Eine Schutzimpfung gegen das Coronavirus ist der beste Weg, um einen schweren Krankheitsverlauf zu vermeiden. Darum ist es wichtig, sich durch eine Impfung zu schützen. Die Corona-Schutzimpfung ist freiwillig und kostenlos.

Produktionsbedingt steht in Europa, in Österreich und somit auch in unserem Bundesland der Impfstoff zunächst nur begrenzt zur Verfügung. Es kann derzeit noch nicht jeder geimpft werden, daher ist es notwendig eine Reihung vorzunehmen. Jede verfügbare Dosis wird sofort abgerufen und verabreicht. Zuerst werden jene Menschen geimpft, die am meisten gefährdet sind!

Die Impfstrategie ist bundesweit einheitlich und läuft in Phasen ab. Der Großteil der Bevölkerung wird im zweiten Quartal geimpft werden können.


Wo werden die Impfungen stattfinden?

Die Impfungen werden bei den niedergelassenen Ärzten, als auch in dafür eingerichteten Impfstellen und Impfstraßen durchgeführt werden.


Kann man sich jetzt schon für eine Impfung registrieren?

Ja, Sie können sich bereits vorregistrieren unter www.impfung.at/vorregistrierung

Durch Ihre Registrierung bekommen Sie, sobald Sie an der Reihe sind, zeitgerecht entsprechende Informationen via Email oder SMS, ab welchem Zeitpunkt und in welcher Impfstelle Sie geimpft werden können. Dann können Sie sich auch konkret zu einem Termin anmelden.

Bei Bedarf ist Ihre Gemeinde bei der Registrierung und später bei der Anmeldung gerne behilflich.


Was ist, wenn ich einer speziellen Bevölkerungsgruppe laut Impfplan angehöre, wie z.B. Hochrisikopatienten oder kritischer Infrastruktur?

Alle registrierten Personen werden regelmäßig über die aktuelle Prioritätenreihung und den Impfstart für bestimmte Personengruppen und die weitere Vorgehensweise informiert.

In einem weiteren Schritt wird zu gegebenen Zeitpunkt eine konkrete Anmeldung für einen Termin an einer Impfstelle möglich sein. Hier werden dann alle erforderlichen Daten (Risikoprofil, etc…) detailliert abgefragt.


Wo bekomme ich weitere Informationen zur Impfung?

Alle Informationen zur Impfung in Niederösterreich finden Sie online unter www.impfung.at

Unter der Hotline 0800-555-621 können rund um die Uhr Fragen zur Wirksamkeit und Sicherheit der Impfstoffe gestellt werden.