NEWS

DIE VERKEHRSSICHERHEIT FÜR FUSSGÄNGER ERHÖHT

Neue Bodenmarkierungen wurden zur Verkehrsberuhigung und als Querungshilfe für Fußgänger angebracht („roter Teppich“). Auch trichterförmig enger werdende Markierungen, die die Fahrzeuglenker zum Bremsen vor Ortseinfahrten oder gefährlichen Straßenstellen motivieren sollen, sowie neue Verkehrsspiegel wurden angebracht. Bald folgt die Kennzeichnung von Halte- und Parkverbotszonen im Kreuzungsbereich diverser Straßen mittels gelber Linie am Fahrbahnrand.